Aktueller Spendeneingang

Remény - Lak


Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Spendenstand für unsere Projekte im Tierheim Remény-Lak einsehen.

Ebenso werden wir hier weitere Updates der Projekte veröffentlichen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

07.09.2018

Ein kurzes Update zu unserem Zaunprojekt;
 - HALBZEIT - 

Nach langem planen, rechnen und Preisvergleichen ist es nun endlich so weit – die erste Seite steht, wir sind so HAPPY!
Die zweite Seite/ Frontseite darf ebenfalls schon gesetzt werden incl. Flügeltor.

Kosten bislang – 2500,00€
Nicht im Preis mit inbegriffen, Beton, Materialien, Lohn/Arbeiter. 


Wie ihr alle bereits wisst, sind wir nur ein kleiner Stern im Tierschutz.
Ein kleiner Verein, der vor Ort aktive ist. Wir wollen die Situation vor Ort verbessern, eine Basis schaffen – und Hanji/Tierheimleitung und ihre Familie unterstützen - in ihrem täglichen Kampf.


🐕

Schaffen wir auch den Rest?
Wir würden uns wahnsinnig über etwas Hilfe/Unterstützung freuen und mag diese noch so klein sein.

- Geldspenden -


Wir unterstützen das Tierheim vor Ort weiter mit Futter und Sachspenden, Zwingeranlagen und übernehmen so wie wir es können – Tierarztkosten/Kastrationen. 


Dank Spenden können wir helfen – Dank euch!❤️🐕


Alte Zaun:


1  


Zaunprojekt

17.07.2018


Ein Verein, egal ob groß oder klein - ist nichts ohne fleißige Helfer! 


Dank Spenden dürfen wir langsam starten :-). 

Ein Tierheim ohne sicheren Zaun ist kein sicheres Tierheim.

So wurde nun vor Ort geschaut - was eine günstige und sichere Variante wäre. Foto ist ein Beispiel-Bild - einer ungarischen Firma.

Weiter Infos und Zahlen folgen in Kürze.

Juni 2018:

Das Straßenprojekt ist abgeschlossen :-).

Vorher - Nachher Fotos und die Rechnung.

1  

Straßenprojekt:

Der Bauschutt ist schon bestellt, freiwillige Helfer übernehmen den Rest der Arbeit.

Daher würden wir die ersten Geldspenden gerne in das Straßenprojekt finanzieren. 

 

Die Einzäunung des Geländes erfolgt danach. 

Schon eine Mammutaufgabe; mit erheblichen Kosten.

Wir freuen uns über jede Unterstützung!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

April 2018:

- 50€ Ursula & Hans Werner Seher.

- Frank P. /10€

- 20€./ Anonym

März 2018:

- Vielen lieben Dank an das Ehepaar Jürgensen; 150€.

- Susanne Henzel 20€, danke :).

 

 

Update

08.06.2018:

Bauschutt ist endlich verteilt :-).


27.04.2018

Es geht voran - endlich :-). 

Wie schön! Leider ist es mit der Straße ein wenig kompliziert gewesen - ein kleiner Teil davon wird als Zufahrt einer Baustelle mehrmals täglich gefahren - mit diesem Stück werden wir warten müssen - bis die Hauptstraße erneuert ist. 

3/4 der Strecke allerdings kann endlich befestigt werden. Juppi ;-):