👉 Zurück
Babie
- wartet im Tierheim Remeny Lak -


 

Unsere liebe Babi wurde mit ihrer kleinen Familie in einer Roma-Siedlung aufgegriffen.
Sie und vor allem ihre Welpen waren in einem eher schlechten Zustand. Es ist für eine Hündin auf der Straße immer sehr schwer, ihre Welpen zu versorgen, umso besser, dass sie nun in Sicherheit sind und gut versorgt werden. Ihre Babys werden wir vorstellen, wenn sie alt genug sind, um ein eigenes Zuhause zu suchen. Jetzt darf Babi erst einmal ein wenig ausruhen und sich von den Strapazen erholen.
Mit anderen Hunden kommt sie problemlos zurecht, auch Katzen sind für sie kein Problem. Uns Menschen gegenüber ist sie freundlich und eher unterwürfig.
Die Leine kennt sie noch nicht. Es wird jetzt langsam mit ihr geübt. Noch ist sie ein wenig durcheinander und braucht ein paar Tage, um sich in der neuen Situation zurechtzufinden. Momentan sucht sie die Nähe der Pfleger und freut sich sehr über ein paar Streicheleinheiten.
Babi kann als Einzel- oder Zweithund vermittelt werden. Jetzt sucht sie ihr Zuhause bei lieben Menschen, die ihr zeigen, wie schön das Leben als Hund sein kann. Mit liebevoller und konsequenter Führung wird Babi schnell aufblühen und ihr zauberhaftes Wesen zeigen.
Babi darf das Tierheim kastriert und geimpft verlassen.
Ein am 23.05.2024 durchgeführter Caniv 4D-Test ist negativ.
Weitere Fragen werden gerne beantwortet.



👉 Zurück

E-Mail
Infos