Bald hier

- Hunde die das Tierheim in Ungarn demnächst verlassen dürfen -

Die hier vorgestellten Hunde sind ausreisefertig, dass heißt - sie sind gechipt, geimpft,entwurmt haben einen EU-Pass, sind nach Alter entsprechend kastriert, auf Herzwürmer/ Dirofilaria getestet.

Die Adoption

Sie warten nun im Tierheim auf

- ihr Ticket ins Glück -


Szofi
-wir erwarten Szofi am 11.6. im Kreis Steinfurt-


Szofi ist eine von drei Vermehrerhündinnen die ins Tierheim gekommen sind. Ausgedient und abgeschoben :( Eine ganz liebe und schmusebedürftige Wuchtbrumme, der man ihre Vergangenheit kaum anmerkt.
Sie ist 2015 geboren und sehr freundlich zu Menschen und anderen Hunden. Momentan ist sie noch stark übergewichtet  und muss zwingend Gewicht verlieren. Szofi ist 50 cm groß. Zusätzlich hat sie zwei kleine Geschwüre an der Leiste. Hier wird abgeklärt ob die entfernt werden müssen. Szofi wird ihre Reise kastriert und mit allen nötigen Impfungen antreten. Ein durchgeführter Herzwurmtest vom 01.04.2022 ist negativ.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen.


Hallay
-wir erwarten Hallay am 11.06. im Kreis Steinfurt-


Update
Was eine tolle liebenswerte Hündin. Bei unserem Besuch Ende April durften wir mit Hallay Zeit verbringen ,um sie noch besser kennen zu lernen. Sie ist einfach toll. Mit Artgenossen noch sehr verspielt, läuft gut an der Leine. Sie wäre eine perfekt Familienhündon. Auch mit Kindern hat sie keine Probleme.
Diese zauberhafte Hündin haben wir Anfang Juli kennen lernen dürfen. Hallay ist eine ca. 4,5  (01/2018 geb.) Jahre junge Hündin, mit 45 cm Schulterhöhe. Ein liebes Wesen, mit großem Herz. Sie kam zusammen mit ihren 3 Welpen ins Tierheim/im Anhang noch 2 Kuckucks-Kinder, die mit im Rudel leben dürfen und von ihr umsorgt wurden. Nun sind die Hundekinder alt genug um auf eigenen Beinen zu stehen. Hallay ist verträglich mit Artgenossen/ auch verspielt. Sie kennt das Laufen an der Leine. Sehr menschenbezogen, tolle Hündin mit mittelmäßiger Power. Hallay wurde im Juni negativ auf Herzwürmer getestet.
Ihre Ausreise wäre zu sofort möglich.
Weitere Fragen werden gerne beantwortet.

Dante
-wir erwarten Dante am 11.6. im Kreis Steinfurt-


Dante ist Mitte Dezember geboren und momentan ca 40 cm groß. Auch er teilt sich mit seinen Geschwistern ohne Probleme einen Zwinger. Hier wird gespielt und getobt. Dante ist ein aufgeschlossener Hundemann, der nun darauf wartet entdeckt zu werden um zu tierlieben Menschen zu ziehen. Er wäre nun bereit den Zwinger gegen ein Familienleben einzutauschen. Er wird momentan an die Leine herangeführt.
Germe beantworten wir Ihre Fragen.

Dia

-darf gerne in Rheine besucht werden-

-reserviert-


Dia ist  Mitte Dezember geboren und verbringt den Tag zusammen mit ihren Brüdern im Zwinger. Sie ist momentan ca. 33 groß und dem Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen. Auch sie möchte schnell das Tierheim verlassen und mit ihrer neuen Familie die Welt erkunden.Eine aufgeweckte, tolle Junghündin die bereit ist das Hunde 1 x1 zu lernen.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

 


Camo
-wir erwarten den Kleinen Ende Mai im Kreis Steinfurt-

Camo wurde einsam und verlassen von einer Tierschützerin auf der Straße gefunden. Nun lebt er bis zur Ausreise bei ihr, wird medizinisch versorgt und bekommt alle nötigen Impfungen. Camo ist zurzeit ca 4 Monate jung ,25 cm gr0ß und wiegt 5 kg. Er ist ein typischer Junghund, der Flausen im Kopf hat und spielen möchte. Camo lebt momentan mit anderen Hunden und Katzen ohne Probleme zusammen.Dem Menschen gegenüber ist er lieb und zutraulich.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen.


Cheetos

-darf das Tierheim bald verlassen-

Update


Cheetos ist ein toller 4 jähriger Puli mit einer Schulterhöhe von ca. 44 cm. Er ist ein lieber und verträglicher Rüde. Bei unserem Besuch Ende September im Tierheim, haben wir das Kerlchen ein wenig frisiert. Es war dringend notwendig und er war so lieb dabei, ein toller Kerl.

Cheetos wurde positiv auf Herzwürmer getestet und befindet sich schon in Behandlung. Herzwürmer sind nicht ansteckend.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.




Spero

- darf am 11.6. das Tierheim verlassen -

Spero befindet sich seit Anfang Juli´21 im Tierheim Remeny-Lak.

Anfangs war Spero in einem schlechten allgemein Zustand, der Rüde wurde von Hajni in Obhut genommen. Man hatte ihm mit einem harten Gegenstand auf den Kopf geschlagen, dabei wurde auch sein linkes Auge verletzt. Hier ist Spero fast blind. Es dauerte ein Weilchen bis Spero verstanden hatte, dass es Hajni und die Mitarbeiter nur gut mit dem kleinen Kerl meinen.

Die Geduld zahlt sich aus, denn Spero findet seine Lebensfreude wieder :-). Zusammen mit Hündin Irma teilt Spero sich harmonisch einen Zwinger, er zeigt sich auch weiter sehr verträglich mit seinesgleichen. Mittlerweile freut er sich wie Bolle wenn jemand Zeit für ihn hat. Der Anfang 2017 geborene Mischlingsrüde, hat eine Schulterhöhe von knapp 50cm, dabei aktuell 15 Kilo.

Spero kennt die Leine und läuft lieb mit, wenn auch manchmal etwas im zick-zack. Hier bedarf es noch an etwas Übung und Führung. Für Spero suchen wir liebe Menschen, die Freude an dem Sonnenschein haben. Menschen die Spero alles vergessen lassen und dem normal aktiven Rüden die Welt zeigen.

Der Rüde wurde Anfang September negativ auf Herzwürmer getestet. Kastriert dürfte er bereits in Kürze das Tierheim verlassen.