Rüden:

Sie haben sich verliebt? 

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Kormi

- darf gerne in Rheine besucht werden -

Kormi ist ein 01/2019 geborener Mischlingsrüde.Das kleine Kerlchen hat eine Schulterhöhe von 30 cm. Der kastrierte Rüde geht gerne spazieren und ist verträglich mit Artgenossen. Kormi kennt das Leben im Haushalt bereits, er kann nach Eingewöhnung stundenweise alleine bleiben. Ab und an meint der kleine Mann ganz groß zu sein. Aus bestimmten Situationen heraus fängt er an zu knurren und hat schon einmal geschnappt. Hier muss dran gearbeitet werden. Daher suchen wir für ihn hundeerfahrene Menschen, es sollten keine kleinen Kinder im Haushalt sein.

Scooby

-reserviert-

Scooby ist ein 4,5 Jahre junger Mischlingsrüde und ca 40 cm groß. Er verlor sein Zuhause aufgrund von Umzug seines Frauchens. Er ist absolut verträglich mit Artgenossen und kann stundenweise alleine bleiben. Scooby geht gut an der Leine. Bei fremden Menschen ist er zurückhaltend und manchmal ein wenig unsicher. Scooby geht gerne spazieren und freut sich über jede Hundebegegnung. Es wäre schön wenn wir für Scooby ein Zuhause als Zweithund finden würden, da er gerne mit Artgenossen spielt. Dies ist aber keine Grundvoraussetzung. Mit Kindern hat Scooby keine Probleme.

Gerne beantworten wir weitere Fragen.


Wutz

-darf gerne in Lotte besucht werden-

Wutz ist ein 8 jähriger Dackelmix ca.30 cm groß. Momentan lebt er mit seinem Hundekumpel und Kindern ohne Probleme zusammen. Katzen mag er nicht. Im Haus ist er ein lieber menschenbezogener und verschmuster Hundemann. Sein Problem hat der kleine Mann, wenn er mit seinen Schäfikumpel zusammen an der Leine geht. Dann verbellt er alle Hunde und fängt an in die Luft zu schnappen. Mittlerweile macht sein Kumpel mit und für Frauchen ist es nicht mehr zu schaffen beide gleichzeitig zu führen. Dieses und die Angst beiden nicht mehr zeitlich gerecht zu werden, ist der Grund dafür, dass Wutz nun ein neues Zuhause sucht. Am besten als Einzelhund, damit mit ihm weiter an der Leine gearbeitet werden kann. Denn alleine macht Wutz nicht ganz so viele faxen an der Leine. Er liebt seine Spaziergänge, daher suchen wir Menschen die gerne unterwegs sind und sich zutrauen den kleinen Wutz sicher durch die Welt zu bringen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Dennis

- darf gerne in Neuenkirchen besucht werden -

 Dennis ist auf seiner Pflegestelle in Neuenkirchen gut angekommen.Er ist ca. 7 Jahre alt, dabei 45 cm groß. Ein eher ruhiger Vertreter, er kennt das Laufen an der Leine.Er entwickelt sich super:) Dennis kann ohne Probleme alleine bleiben und läuft unproblematisch im Haushalt mit. Wir haben Dennis tierärztlich untersuchen lassen, dabei ist heraus gekommen, dass Dennis linksseitig eine Hüftveränderung hat. Dies beeinträchtigt ihn soweit erst mal nicht. Ab und an humpelt er oder zieht sein Beinchen nach. Er bekommt ein Gelenkaufbaupräparat. Wenn man sein Geschirr in die Hand nimmt, freut er sich riesig auf seinen Spaziergang. Er ist aufgeweckt und hat mega Spaß. Bei Hundebegegnungen ist er noch aufgeregt, möchte jeden freudig begrüßen.  Dennis ist ein ganz verschmuster, der die Nähe zum Menschen sucht und auch braucht. Dennis ist positiv auf Herzwürmer getestet und befindet sich schon in Behandlung. Herzwürmer sind nicht ansteckend.

Für Dennis suchen wir ein tierliebes zu Hause, dies darf auch gerne bei älteren Menschen sein.

Weitere Fragen werden gerne beantwortet.



Rex

- darf gerne in Altenberge besucht werden -

Rex ist ein 2010 geborener Schäferhund-Mix-Rüde, mit einer Schulterhöhe von 60 cm. Ein netter Kerl, freundlich zu uns Menschen, wenn er seine Leute kennt, sehr verschmust :-). Rex meistert die Umstellung vom Tierheim und Zwingerleben, in sein wohl erstes eigenes zu Hause ohne Außenhaltung, grandios (kein markieren oder ähnliches). Aktuell lebt Rex auf seiner Pflegestelle mit einem kleinen Terrier zusammen. Anfangs waren beide etwas überfordert, der Größenunterschied ist schon enorm :-). Rex möchte unbedingt der neue Kumpel sein und fragt immer mal wieder vorsichtig an. Auch Katzen leben mit ihm zusammen, hier zeigt der Rüde sich allerdings aufdringlich. So das im neuen zu Hause, keine Katzen vorhanden sein sollten. Mittlerweile kommt er gut zur Ruhe und darf sogar mit zur Arbeit, auch hier benimmt das Kerlchen sich toll. Das Laufen an der Leine macht er gut, wenn auch teilweise noch etwas unkoordiniert. Sein Pflegefrauchen arbeitet bereits mit Rex daran. Hundebegegnungen fallen unterschiedlich aus, aber meist ohne weiterem Interesse an sein Gegenüber, er bleibt stets freundlich. Rex ist kastriert, der Rüde wurde positive auf Herzwürmer getestet. Er befindet sich bereits in Behandlung. Herzwürmer sind nicht ansteckend.

Weitere Fragen werden gerne beantwortet.



Willi

-darf gerne in Rheine besucht werden-


Willi ist im November 2021 auf seine Pflegestelle in Rheine gezogen.Leider wissen wir  nichts über die Vergangenheit von ihm, da Hajni in aus der Tötung gerettet hat.. Willy ist 3 Jahre jung und 40 cm groß .Dem Menschen gegeüber ist er noch recht skeptisch.Es braucht noch jede Menge Vertrauensarbeit bis Willi merkt, das man ihm nichts böses will.Das laufen an der Leine wird momentan geübt, bereitet ihm aber zurzeit noch arge Schwierigkeiten.Mit dem vorhandenen Rüden und den Katzen hat er kein Problem. Für Willi suchen wir ein hundeerfahrenes zu Hause,gerne als Zweithund. Willi ist negativ auf Herzwürmer getestet.

Weitere Fragen werden gerne beantwortet.