Rüden:

Sie haben sich verliebt? 

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Morgo

- darf gerne in Neuenkirchen besucht werden -

Dieser kleine Rüde, heißt Morgo und durfte vor einer Woche das Tierheim Remeny-Lak, nach langer Wartezeit verlassen. Morgo zeigt sich so lieb auf seiner Pflegestelle, der ca. 30 cm kleine Kerl ist mit seinen 9 Jahren zwar kein Jungspunt mehr, dafür aber hat er ein Herz so groß wie ein Elefant :-). Morgo braucht keine Gewaltrunden mehr, dem Rüden reichen ruhige Spaziergänge die er sehr genießt. Er lebt auf seiner Pflegestelle aktuell mit einer vorhandenen Hündin zusammen, problemlos. Bei seiner Ankunft war klar das Morgo eine Schur braucht, er war bereits beim Friseur. Vom Wesen her ist Morgo eher ein ruhiger Geselle, der es liebt bei seinen Menschen zu sein, schmusen, kuscheln liegen hoch im Kurs. Morgo kam mit einem Leistenbruch nach Deutschland, er wird bereits in Kürze operiert. Anschließend suchen wir tierliebe Menschen für ihn, gerne auch ältere Menschen, die Freude an dem Kerlchen haben. Morgo ist kastriert.

Weitere Fragen werden gerne beantwortet.


Filou

- darf gerne in Altenberge besucht werden -

- weitere Bilder folgen -

Filou ist ein 7 Jahre junger Mischlingsrüde, ein hübsches Kerlchen der leider aufgrund von privaten Umständen sein zu Hause verliert. Filou ist menschenbezogen, ebenfalls kinderlieb. Allerdings zeigt Filou draußen im Garten, starkes territoriales Verhalten, hier müsste dringend mit Filou gearbeitet werden. Der kastrierte Rüde ist verträglich mit Artgenossen und spielt noch ganz gerne. Er läuft gut an der Leine, kennt das mit fahren im Auto und kann stundenweise alleine bleiben.

Weitere Fragen werden gerne beantwortet.

Cola

- ist auf seiner Pflegestelle in Rheine angekommen -

- ein Update finden Sie unter; Patenschaft ins Glück -

- reserviert -

Cola ist ein ca 4 jähriger und ca 35 cm großer Mischlingsrüde. Ein hübsches kleines Kerlchen, sehr verträglich mit Artgenossen. Menschen gegenüber ist er noch sehr zurückhaltend und lernt nun auf seiner Pflegestelle dem Menschen vertrauen zu können. Leider können wir nichts über seine Vergangenheit schreiben da er aus der Tötungsstation kommt. Für Cola suchen wir liebe & geduldige Menschen, die dem Rüden die nötige Sicherheit vermitteln. Ein Zweithund wäre von Vorteil.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.