Post von den " Ehemaligen"

 

Wir freuen uns sehr, von ehemaligen Schützlingen zu lesen und möchten dies hier gerne Veröffentlichen.

 

Ihre Berichte gerne an: 

AntjeHenzel@hundepfoten-steinfurt.de

Post von Smookey

Liebe Frau Henzel, fast 7 Monate wohne ich jetzt schon in meinem neuen Zuhause. Die Zeit ist sooo schnell vergangen und ich habe mich richtig gut eingelebt. Meine Menschen sagen, ich bin der 6er im Lotto. Wir gehen regelmäßig in die Hundeschule, das macht mir richtig Spaß. Das Hunde-1x1 habe ich in kürzester Zeit verstanden und auch sonst lerne ich sehr schnell und gerne. Ich durfte mir auch schon Hundesport (Agility) angucken und ich glaube, das wäre genau das richtige für mich. Ich habe schon viele Freunde gefunden und renne für mein Leben gerne über Felder und Wiesen. Am Freitag hatte ich Geburtstag und bin jetzt schon 1 Jahr alt. Es gab sogar Geschenke, das fand ich super. 

So, jetzt muss ich aber los, meinem Herrchen im Garten helfen. Er gräbt nämlich gerade den Garten um und da helfe ich ihm doch so gerne😉
Ich sende noch ein paar Fotos mit, damit Sie sehen, wie toll ich mich entwickelt habe.
Viele Grüße aus Castrop, Smokey.


1  


Post von Kara 

bzw. ihrem Frauchen. 

Die nun 11 Jahre alte Hündin saß ihr halbes Leben im Tierheim in Ungarn. Kara wurde immer übersehen. Im Sommer 2017 durfte Kara dann das Tierheim endlich für immer hinter sich lassen.

Juli 2017 fand die Hündin ihre Menschen/ Frauchen in Emstek, bei Cloppenburg. 

Die schüchterne Hündin hätte kein besseres zu Hause finden können - Kara bekam in ihrem neuen zu Hause die Zeit und die Geduld die sie brauchte um anzukommen. 

Die Mühe wurde belohnt 

 


1  


Post von Rosi

- ehemals Mazsola -


Unverhoffte Post aus Stapelmoor/ Niedersachsen. Ein Brief, handschriftlich - die kleine Rosi hat ihren perfekten Gnadenplatz gefunden. Gerade telefoniert - alles bestens. HAPPY-END 🐕. Es ist nur ein Ausschnitt vom Brief, ich fand´s persönlich - dies ist mit Absprache.
Alter Hund - Mensch mit viel Zeit - tolle Menschen im Background, wenn was ist - perfekt!


1  


Post von Emil/Lucky


Ja, Ihr Lieben - das Jahr ist voll. 365 Tage mit dem alten Herrn!
Vielen Dank, dass ihr ihn damals gerettet habt.


Liebe Grüße,
Elisabeth Klingseis.

Buddy

Hallo Antje !
 Erinnerst du dich noch?

Ich bin`s Buddy von Dir genannt PATEX

(links im Bild - rechts mein Kumpel Murmel)

 Leben hier jetzt 2 Jahre.
 Bin hier sehr glücklich, sowie auch meine Familie Anna, Kerstin & Wilfried.
 Vielen DANK für das was ihr für mich getan habt !!!

 Weiterhin alles Gute für Sie und ihrem Team!
 Auch wir danken und liebe Grüße,

 Familie Lotz!

Momo

Hallo liebe Antje.

Hier ist Momo.

Ich hab die ersten 2 Nächte gut überstanden

Meine beiden Herrchen eigentlich auch bis auf einige Atemnotanfälle, verursacht von Senfgas.

Das das aus meinem Pöchen kam, musste ich selbst immer wieder überprüfen

Rate mal, wo ich nämlich schlafe?

Zwischen beiden, da ich mich für keinen entscheiden konnte, liege ich jetzt immer quer

Es ist ja ein Doppelbett, das kann ich ganz für mich nutzen

Die 2 legen sich  einfach um mich herum

Hundekörbchen ist eh nur was für tagsüber und höchstens 2 Minuten

Ich weiß aber schon, das ich da rein muss, wenn Frauchen kocht

Ich bin ja nicht dumm

Frauchen hat schon eine Idee?

Sie will mit mir Dog Dancing machen

Egal

Hauptsache ich krieg für jeden Trick , den ich kann, ein Leckerli

Sitz, komm und hopp ist ein Leichtes gewesen zu erlernen

Dass ich den beiden damit so eine Freude mache, tu ich das  doch gern

Menschen sind schon komisch!

Spazieren gehen ist super, und müsste eigentlich spazieren tragen heißen.

Denn ich gehe nicht über Straßen, an Haustüren und an Hofeinfahrten vorbei, da leg ich mich lieber still und flach auf den Boden

Bei meinem Herrchen muss ich da durch, der bleibt stur und nimmt mich wie Frauchen nicht direkt auf den Arm und kuschelt mit mir - armes Wesen, das so schreckliches durchmachen musste und so gerade eben überlebt hat ,so klein und zerbrechlich ist und ganz schlimm bedauert werden muss,

langsam begreife auch  ich, dass mir hier in Deutschland nichts passieren kann und die Nachbarn so nett sind, mal sehen vielleicht haben die auch Leckerlies für mich das nächste Mal.

Ein tolles Einkaufshaus hab ich auch schon kennengelernt

Freßnapf.

Da wurde ich fachmännisch eingekleidet

Leider war mein Frauchen nicht imstande, meinen Wunsch mit nach Hause zu schleppen

20kg Trockenfutter vom Feinsten

Na ja endgültig ist das noch nicht

Jedenfalls sind die Verkäuferinnen super klasse, außer Streicheleinheiten gibt es nämlich dort auch Leckerlies,

und ich muss mir den Bauch voll schlagen, wo immer ich kann.

Die 3 Herren des Hauses (Katerlein genannt) hab ich direkt mal ein wenig gejagt, treppauf, trepprunter das macht Superspaß.

-Den dreien  wohl nicht so-,

der eine hatte vor Wut schon Sabbelfäden

ob der mich wohl fressen wollte?

na ja, der Rote (Kater) scheint mich trotzdem zu mögen, jedenfalls hat er keinen Respekt vor meinem getolle und kommt immer wieder gucken

und wackelt wie ich mit dem Schwanz ganz dolle,

aber das krieg ich auch schon hin, mit meinem Charme sollte das eine Kleinigkeit sein, Kater 1 auf dem Schoß meines Herrchen,ich auf dem Schoß von Frauchen und Kater 2+3 auf dem Schoß des dritten Herrchens, den ich aus Spaß schon das ganze Gesicht abgeschleckt habe,

mein Hundekörbchen hab ich auch schon dekoriert mit den Sachen aus dem Badezimmer-Strumpf und T-Shirt aus dem Wäschekorb

dann noch ein paar Reste von den Knabberstängchen, ein wenig Spielzeug

und

jetzt fühle ich mich richtig wohl.

 

Nochmals vielen lieben Dank für die Rettung liebe Antje.

Hallo,

Lucky - Emil (12 Jahre) ist jetzt fast ein halbes Jahr, bei mir. Jeder Tag ein Geschenk - 171 Geschenke sind es heute! Er ist von Tag zu Tag jünger geworden, liebt Spaziergänge, vor allem im Wald. Er trifft sehr gerne andere Hunde und ist nach wie vor ein sehr freundlicher Hund. Heute hat ihn eine Freundin von mir vor seinem Spaziergang im Regen fotografiert (weil es lange dauert, bis sein Fell ganz trocken ist und er in einer fußbodenkalten Wohnung lebt, hat er einen Regenmantel bekommen) - mit seinem Quietschspielzeug, das ihn aushält. Er hat die ersten 6 quietschenden Spielzeuge so schnell kaputt gebissen, dass ich ihm keines mehr besorgt habe. Seit 10 Tagen hat er nun eines, dass noch immer quiescht, sehr zu Emils Freude.
        Ganz herzliche Grüße von
        Elisabeth Klingseis und Lucky Emil Sonnenschein.

 

  

Silla sendet Grüße aus Dortmund :-).

 

 

Ganz liebe Grüsse von Silla aus Dortmund. Die süsse Maus hat sich von der Struwelliese zum niedlichen Teddybär gemausert. Sie ist soooooo lieb und unsere "Liebe auf den ersten Blick" hat sich noch vertieft.

Csipsi unser ehemaliger Notfall aus Gyula sendet uns schöne Grüße :)

 

  

Post von Rotor, jetzt Rudi...

Der hübsche Rüde sendet schöne Grüße aus Dänemark.  Rudi genießt seine Sommerferien zusammen mit seiner Familie und seinem Kumpel Carlo am Meer in der Sonne. Da kann man schon neidisch werden ;)


1