Gnadenplätze 

 


- Altenberge -

Poldi kam aus dem Tierheim aus Ungarn um sein Glück zu finden, endlich sein Leben genießen zu dürfen.

Poldi kam aufgrund von Krankheit des Besitzers nach kurzer Zeit zurück aus der Vermittlung. Seine Pflegestelle aus Altenberge hat keine Sekunde gezögert und nahm den lieben Rüden direkt wieder auf. Der kleine Hundemann baut täglich ab, es fing mit epileptischen Anfällen an, aktuell ist das Kerlchen nicht gut zurecht. Poldi wurde natürlich regelmäßig unserer Tierärztin vorgestellt, mit Tabletten eingestellt und liebevoll versorgt. Aktuell scheint es so als möchte der kleine Hundemann nicht mehr weiter, er frisst sperlich mag nicht mehr raus und sucht die Nähe.

Silke und ihre Familie geben alles um Poldi das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir schauen derzeit was Poldi noch möchte und wann es Zeit es das Schnuffelchen gehen zu lassen.

Alles in Absprache und das beste gehofft!

1  

Danke an Silke und Familie, die Poldi noch eine schöne und lebenswerte Zeit geschenkt haben.

07.12.2018

- Nordwalde -

 

Tascimama durfte im März 2018 das Tierheim in Békéscaba , nach langen Jahren endlich hinter sich lassen. Im Tierheim zeigte sich die kleine alte Hündin, schüchtern und wollte von den Menschen nicht wirklich viel wissen.

 

In Deutschland angekommen - brauchte es ein paar Tage - bis die kleine Tasci aufblühte. Nun genießt sie ihr neues Leben in vollen Zügen. Die 9 Jahre alte Hündin hat ihren Platz für immer gefunden - sie wird das Rudel ihrer Pflegestelle in Nordwalde nicht wieder verlassen. 

1  

Update Juli 2018:


Tascimama ist mittlerweile richtig zu Hause angekommen:-), eine so freundliche und dankbare kleine Seniorin. Sie genießt das Leben im Rudel, die Ruhe, den Auslauf, dass Futter, kuscheln auf dem Sofa - rund um zufrieden ;-).

1  

Unvergessen:

Monty & Maya


Leider sind Monty und Maya verstorben. 

Sie hatten einen sehr schönen Lebensabend bei uns in Deutschland. 

10 Jahre Betonboden im Tierheim in Ungarn, Monty & Maya im Glück. 

 

Update 08.09.2016

 

Update 06.09.2016